Ergonomie, der Verbündete der neuen Fernbedienungen

Ergonomie, der Verbündete der neuen Fernbedienungen

Friday, 16 March 2018

NEUER PROZESS DER PRODUKTENTWICKLUNG

Seit Jahren arbeitet Ikusi mit dem Institut für Biomechanik in Valencia zusammen, einem anerkannten Technologiezentrum, das seine Kenntnisse auf den Gebieten Biomechanik, Ergonomie oder emotionales Engineering kombiniert und auf unterschiedliche Bereiche anwendet,um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen durch das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern.

Während des letzten Jahrzehnts hat sich eine immer größer werdende Notwendigkeit gezeigt, mehr ergonomische Gesichtspunkte in das Produktdesign aufzunehmen, um die Qualität des Objektes an seinen Zielen und seiner Nutzung zu orientieren. Das bedeutet, dass bei der Planung verschiedene Bezüge zu berücksichtigen sind, die zwischen diesem Objekt und seinen Benutzern entstehen könnten.

Die Zusammenarbeit mit dem IBV stellt für Ikusi bei der Entwicklung neuer Produkte eine wichtige Herausforderung dar. Die Benutzer und die Menschen sind der Ursprung und das Ziel des Entwicklungsprozesses: Es ist wichtig, ihre Erfahrungen, Vorschläge und Anregungen zu kennen.

Dieser Prozess folgt einer Methodologie, die in drei Phasen unterteilt ist: Analyse, Konzeptualisierung und Entwicklung.

Das Ergebnis dieser innovativen Methodologie sind ergonomischere und komfortablere Produkte für eine verbesserte Benutzererfahrung.